Freitag, 17. August 2018
Navigation
   
Ihre Meinung
 
  • Was finden Sie auf meiner Webseite interessant?
    Artikel
    FAQ
    Links
    Downloads
    Forum
    etwas anderes
    Archiv   Ergebnis
    0 Kommentare
 
Kontakt
   
 
Forum
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
535 Beiträge & 190 Themen in 13 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 17.08.2018 - 11:25.
  Login speichern
Forenübersicht » Werkstatt & Technik » Jerrycan restauration US Kanister sanieren:
vorheriges Thema  |  nächstes Thema  
1 Beitrag in diesem Thema (offen)
Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Joey ist offline Joey  
Jerrycan restauration US Kanister sanieren: 
Administrator
267 Beiträge - Sergeant Major
Joey`s alternatives Ego
Habe mehrere Benzinkanister alle schon sehr alt und ziemlich abgerockt.
Innen rostig teilweise ziemlich verschmutzt.

Folgende Methode habe ich ausprobiert mit der man auch alte rostige Tanks von Fahrzeugen reinigt:
Zuerst den Kanister mit Rohrreiniger und heissem Wasser reinigen.ACHTUNG CHLORGAS KANN ENTSTEHEN BITTE NUR IM FREIEN!
Dannach mit Zitronensäure nochmals reinigen.(Kaffeemaschinentrockenpulver Zitronensäure)
Immer gut ausspülen nach den Reinigungsvorgängen.
Nun ist die Elektrolysebad dran.
Das ganze funktioniert wie folgt:

Kanister mit einem Mix aus Wasser und Dan Klorix Reiniger auffüllen 7-8 Liter Reiniger, der rest Wasser!
Minuspol eines handelsüblichen Batterieladegeräts am Kanister anbringen und Pluspol mit einem geeigneten Metall

(in meinem Fall 10mm Rundeisen) in den Kanister hängen.
Die Magie beginnt beim einschalten das Ladegeräts.Dreck, Rost wird von den Kanisterwandungen abgelöst und sammelt sich am Eisenstab des Pluspols.



Diesen nach Verschmutzungsgrad öfter rausnehmen reinigen mit Wasser und wieder reinhängen.
Das ganze kann man so oft wiederholen wie man mag.
Wichtig dabei ist kein neumodisches Superladegerät, was bei Fehlströmen abschaltet und so Computergesteuerter Dreck nutzen.Ich benutze einen 15 Jahre alten Einhell Batteriemaster.



Dannach habe ich den Kanister ordentlich gespült und anschliessend mit zwei Liter Rostio und 18 Litern Wasser aufgefüllt und drei Tage stehen lassen damit auch der letzte Rest vom Rost entfernt wird.Rostio ist kein Rostumwandler es ist ein Rostlöser!

Dannach sieht der Kanister innen blitzblank aus:





Wieder viel spülen und anschliessend mit einer Heissluftpistole staubtrocken geblasen.

Nun benötigt man nur noch eine Tankbeschichtung.Da gibts verschiedene Hersteller ich habe Wagner Tankversiegelung ausprobiert.Die ist ergiebig.(Eine Dose reicht für zwei Kanister)
Das ganze funktioniert auch mit anderen Stahlblechbehältern wie z.b. Motorradtanks:



Das ganze macht übrigens für einen Kanister wirklich keinen Sinn!Der Reiniger sowie der Rostlöser kosten schon ein paar Euro und ohne mehrmalige Wiederverwendung wäre das totaler Unfug unkostentechnisch.

Das ganze geht auch bei US Stahlblech-Trinkwasserkanistern.
Als eine Trinkwasser zertifizierte Beschichtung habe ich Repacoat NU von Diamant The Metalplastic Company ausprobiert.
Die Probedösschen der Firma reichen für eine großzügige Anwendung.Benötigt man mehr kann man 1kg und 5kg Gebinde kaufen.
http://www.diamant-polymer.de






Abenteuer Dauerfeuer...abgewichste Highcaplamer!


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Joey am 12.10.2015 - 19:33.
Beitrag vom 12.10.2015 - 19:27
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Joey suchen Joey`s Profil ansehen Joey eine E-Mail senden Joey eine Kurznachricht senden Joey`s Homepage besuchen Joey zu Ihren Freunden hinzufügen Joey zu deiner ICQ-Contact-list hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1)
vorheriges Thema   nächstes Thema
Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 100 Gäste online. Neuester Benutzer: Charcoal.One
Mit 1387 Besuchern waren am 22.12.2014 - 06:13 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Rekruten
   
 
Status
 
  • Besucher
    Heute:   191
    Gestern:   286
    Gesamt:   288877
  • Benutzer & Gäste
    29 Benutzer registriert, davon online: 100 Gäste
 
 
Forenbeiträge
   
 
Newsflash
   
 
 
    Seite in 0.17261 Sekunden generiert


    Diese Website wurde mit PHPKIT Version 1.6.4 pl3 erstellt
    PHPKIT ist eine eingetragene Marke der Gersöne & Schott GbR - Copyright © 2002-2008